FDP: Azubi-Ticket ist eine gute Lösung

Jürgen Reuter

Jürgen Reuter

„Das neue Azubi-Ticket im Öffentlichen Personennahverkehr, für das die Düsseldorfer CDU/FDP-Koalition nun mit der zugesagten finanziellen Förderung die Grundlagen geschaffen hat, bietet Vorteile sowohl für die Nutzerinnen und Nutzer als auch für Ausbildungsbetriebe“. Jürgen Reuter, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion, zeigt sich erfreut, dass die Nahverkehrsverbund- bzw. NRW-weite Lösung nun den Antrag seiner Ratsfraktion vom vergangenen Sommer positiv „überholt“ hat: „Wir wollten zumindest die Möglichkeit einer Münsterland-weiten Interimslösung prüfen lassen“, so Reuter. Das zwischen den Verkehrsverbünden und dem Land nun ausgehandelte Angebot sorge für eine dem studentischen Semesterticket vergleichbare Behandlung. „Junge Menschen können mit diesem Abonnement die gesamte Region bei der Ausbildungsplatz-Suche besser ins Auge fassen“, hofft Reuter im Übrigen auch darauf, dass die Betriebe freiwillige Zuschüsse zu den Ticket-Kosten auch zur eigenen Attraktivitäts-Steigerung nutzen.

2019-01-25T12:38:15+00:00 25. Januar 2019|